Geschichte der SDW

Geschichte der SDW
1994

Gründung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft e.V.

Errichtung eines Studienförderwerks zur Begabtenförderung

1994
1995

Die ersten 21 Stipendiatinnen und Stipendiaten werden ins Studienförderwerk aufgenommen

1995
1997

Das Studienförderwerk wird in "Studienförderwerk Klaus Murmann" umbenannt

1997
1999

über 500 Stipendiaten werden bereits vom Studienförderwerk gefördert

Der Alumni-Verein wird gegründet

1999
2001

Prof. Dr. Klaus Murmann wird Vorstandsvorsitzender

Hans-Jürgen Brackmann wird Generalsekretär

2001
2004

50 Unternehmen sind im Förderverein vertreten

Das Projekt "Herausforderung Unternehmertum" in Kooperation mit der Heinz-Nixdorf-Stiftung wird gestartet

2004
2007

Das Studienkolleg für begabte Lehramtsstudierende in Kooperation mit der Robert-Bosch-Stiftung wird gestartet

Weitere Projekte der Stiftung: "Studienkompass", "Zeig mir, was du kannst!", "MINToring"

2007
2009

über 1.500 Stipendiatinnen und Stipendiaten im Studienförderwerk Klaus Murmann

2009
2010

Prof. Dr. Klaus Murmann wird Ehrenvorsitzender

Ingo Kramer wird Vorstandsvorsitzender

100 Unternehmen im Förderverein

2010
2012

Umwandlung der Stiftung der Deutschen Wirtschaft e.V. in eine gemeinnützige GmbH

Studienkompass fördert den 2.000. Teilnehmer

2012
2014

Festveranstaltung zum 20. Gründungsjubiläum der Stiftung der Deutschen Wirtschaft

Prof. Dr. Klaus Murmann, Mitgründer, Stifter und Ehrenvorsitzender, verstirbt am 13. Oktober im Alter von 82 Jahren

2014
2015

Jubiläum anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Studienförderwerks Klaus Murmann

Hans-Jürgen Brackmann, langjähriger Generalsekretär und Mitglied des Vorstandes, verstirbt im Alter von 72 Jahren

2015