Die Stipendiaten

Die Regionalgruppe Rhein-Ruhr besteht aus 23 Stipendiatinnen und Stipendiaten aus unterschiedlichen Fachrichtungen und in unterschiedlichen Stadien: Ob Studienförderwerk, Studienkolleg (für Lehramtsstudenten) oder Promovenden, bei uns ist alles dabei. Schau Dir an, wer wir sind!

Khaled Semo

Stipendiat

Aufgewachsen und immer noch fest verankert in Dorsten, studiert Khaled heute Wirtschaftschaftsingenieurwesen mit der Vertiefung Maschinenbau im Master an der Universität Duisburg-Essen.

Angelika Dierksen

Stipendiatin

Zur Schule gegangen in Soest, machte Angelika damals den Sprung in die Großstadt nach Düsseldorf zum Medizinstudium. In unserer Gruppe organisierte sie federführend unser Seminar zum Thema Internetsicherheit.

Julian Storch

Stipendiat

Julian studiert Medizin an der Universität Witten-Herdecke und verbringt seine Freizeit häufig mit seinem Sohn.

Janine van den Broek

Studienkollegiatin

Janine ist bereits im Master Ihres Lehramtsstudiums für die Grundschule. Gebürtig kommt sie aus dem niederrheinischen Moers und ist nach zahlreichen Auslandsaufenthalten in Süd- und Mittelamerika nun für ein Semester in Portugal .

Jan-Hinrich Wurzel

Stipendiat

Unser Nordlicht Jan zog nach einer Ausbildung im schwäbischen Stuttgart in die Heimat seines Lieblingsfußballvereins Borussia M’Gladbach. Hier studiert er Textilingenieurwesen an der Hochschule Niederrhein. Neben seinem Studium fährt Jan leidenschaftlich gerne Fahrrad und ist regelmäßig bei der Critical Mass anzutreffen.

Dorothea Dargel

Studienkollegiatin

Doro – gebürtig aus Essen – studiert an der Bergischen Universität zu Wuppertal Lehramt für Berufsschulen.

Franziska Stang

Stipendiatin

In Essen groß geworden, hat sich Franziska entschieden, auch hier zu studieren. Neben dem Studium der Erziehungswissenschaften engagiert sich Franziska auch in der Tanzschule „Dance&More“, beschäftigt sich gerne mit Kindern und macht außerdem bildschöne Torten.

Sabine Schlager

Promotionsstipendiatin

Wieso hat Sprachkompetenz einen so großen Einfluss auf die Mathematikleistung von Schülerinnen und Schülern? Mit solchen Fragen dringt Sabine tief in die Didaktik der Mathematik ein und füllt Ihre Promotion mit Antworten. Bevor sie zu uns nach Essen kam, hat sie in Köln Französisch und Mathematik für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen studiert.  In ihrer Freizeit spielt Sabine Klarinette in einem Orchester.

Kübra Kan

Studienkollegiatin

Kübra studiert in Essen Lehramt für Gymnasien und ist seit 2014 bei uns. Neben der Uni schaut sich Kübra gerne die neuesten Filme ganz traditionell im Kino an oder entspannt sich beim Malen. Auch in der Praxis hat sie schon viel mit Kindern gearbeitet und schafft so einen Bezug zu ihrem theoretischen Studium.

Isabelle Richert

Studienkollegiatin

Nach der Absolvierung Ihres Abiturs (2013) und einem FÖJ im hohen holsteinischen Norden Deutschlands entschied Isabelle sich, ein Lehramtsstudium für die Grundschule in Essen aufzunehmen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in der Kirche und im Radsportverein, dort vor allem in der Einradabteilung.

 

Sabine Lukas

Stipendiatin

Auch Sabine kommt aus Dorsten und studiert an der Ruhr-Universität in Bochum Jura.

Tobias Potthoff

Promotionsstipendiat

In seiner Promotion untersucht Tobias, inwieweit in Informationssystemen Steuerungmechanismen angewendet werden können, die die Nutzer zu einem gewünschten Verhalten motivieren. Dabei geht er interdisziplinär vor und kombiniert Ansätze der Wirtschaftsinformatik, Psychologie und Verhaltensökonomik. Tobias hat zuvor in Münster Wirtschaftsinformatik studiert und ist nun an der Universität Duisburg-Essen. Er engagiert sich wissenschaftspolitisch und macht gerne Musik.

Sara Lezon

Stipendiatin

Sara studiert an der Universität Witten/Herdecke im letzten Jahr Medizin, lebte während ihres Studiums aber auch in Österreich, der Schweiz, Israel und Sri Lanka. Derzeit absolviert Sie ihren letzten Teil des Praktischen Jahrs in Hamburg in der Frauenheilkunde. In ihrer Freizeit geht Sara gerne ins Theater oder besucht Museen.

Britta Acksel

Promotionsstipendiatin

Wie versuchen unterschiedliche Akteure, Städte nachhaltiger zu gestalten? Dieser Frage geht Britta in ihrer Promotion am Institut für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie der Goethe-Universität Frankfurt nach. Essen ist dabei nicht nur eine ihrer Fallstudien, sie lebt auch hier und ist Mitglied des Virtuellen Institut Transformation Energiewende NRW am Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen.

Paula Lünswilken

Stipendiatin

Geboren und aufgewachsen im hohen Norden zog das Medizinstudium Paula vom Deich ins Ruhrgebiet. Neben dem Studium engagiert sie sich in der Heimat im Bereich der Jugendarbeit, spielt Gitarre und Klavier.

André Dao

Stipendiat

Aus Bremen zog André für das Studium nach Düsseldorf, wo er sich jetzt dual zum Wirtschaftsingenieur ausbildet. Neben der Arbeit und der Uni musiziert André gerne und ist in der Kirchengemeinde in sowohl in Bremen als auch in Düsseldorf aktiv.

Annika Adick

Stipendiatin

Annika ist im Münsterland aufgewachsen und für das Studium nach Essen umgezogen. An der Universität Duisburg-Essen studiert sie Medizinische Biologie. Während des Studium engagiert Annika sich leidenschaftlich im Deutschen Roten Kreuz.

Marc Lenz

Stipendiat

Marc studiert Soziologie und Mathematik an der Universität Duisburg-Essen. Neben seinem Studium ist er als Kinder- und Jugendtrainer im Rudersport tätig. In seinen freien Stunden holt er gerne Stifte und Papier heraus und geht einer alten Leidenschaft nach: Dem Zeichnen.

Alina Klein

Stipendiatin + Gruppensprecherin

Nach dem Abitur zog Alina aus dem ostwestfälischen Soest nach Duisburg, wo sie nun an der hiesigen Universität Moderne Ostasienwissenschaften studiert. Dabei entschied sie sich für die Fächer Japanisch und Wirtschaft.

Fabian Schütte

Stipendiat + Gruppensprecher

Fabian ist nach dem Bachelorstudium in Mannheim für seinen Master in BWL zurück in de Heimat nach NRW gekehrt. Seine Freizeit verbringt der 23-jährige als Sänger vor allem mit der Musik in einer Band – Aber auch Reisen gehört zu seinen größten Leidenschaften.

Luca Wesel

Stipendiat

Aus dem tiefsten Schwarzwald kommend, ist Luca für das Studium zunächst nach Düsseldorf und schließlich in den Ruhrpott gezogen. Dort studiert er nun mit Begeisterung einen Master der Internationalen Beziehung und Entwicklungspolitik in Duisburg. Wenn er sich nicht mit dem Studium beschäftigt reist er durch die Welt („Lateinamerika, große Liebe“), treibt Sport (Kickboxen, Skifahren und Fußball) oder engagiert sich in Politik und sozialen Bewegungen.

Malte Czarnetzki

Stipendiat

Malte kam für sein Medizinstudium nach Witten nachdem er ein Semester in das Biologiestudium in Innsbruck hineingeschnuppert hatte. Als Sohn zweier Frauen hat er sich in den letzten Jahren viel für die Gleichstellung Homosexueller eingesetzt. Er ist begeisterter Wintersportler und versucht als Ski- und Snowboardlehrer jedes Jahr weitere Interessierte an den Sport heran zu führen!

Selina Teresa Hansen

Stipendiatin

Selina studiert, nicht weit von ihrer Heimatstadt Krefeld entfernt, Humamedizin an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Sie ist regelmäßig Kontaktperson für ausländische Medizinstudenten und reist auch selber leidenschaftlich gerne in verschiedenste Länder. Neben dem Studium engagiert Sie sich als ehrenamtliche Nachhilfelehrerin. In ihrer Freizeit liest Sie viel und spielt Klavier.

Anke Müller

Studienkollegiatin

Anke kommt gebürtig aus Köln und ist bereits ausgebildete Hebamme. Nach der Arbeit in einer Hebammenpraxis und als anerkannte Erzieherin in einer Mutter-Kind-Einrichtung für psychisch erkrankte Mütter und deren Kinder studiert sie seit dem Wintersemester 2017/2018 an der TU Dortmund das Lehramt für Berufskollegs mit den Fächerschwerpunkten Sozialpädagogik sowie dem Förderschwerpunkt Lernen. In ihrer Freizeit engagiert sich Anke in einem Stadtteilprojekt der Stadt Essen und begleitet eine Mutter-Kind-Gruppe.

Nicole Onyejekwe

Stipendiatin

Nicole ist frisch nach NRW gezogen. Geboren und aufgewachsen ist sie nämlich in Mainz, wobei sie für den Bachelor zwischenzeitlich nach Frankfurt am Main gezogen ist. Allerdings wollte sie wieder zum schönen Rhein zurück und ist für den Master in BWL in die schöne Stadt Düsseldorf gezogen. Ihre Leidenschaft sind das Reisen und das Volleyballspielen, welches sie nach neun Jahren langer Ausübung im Sportverein jetzt weiterhin als Hobby betreibt.

Dana Severith

Studienkollegiatin

Nachdem Dana ihr Abitur gemacht hat, absolvierte sie einen Bundesfreiwilligendienst in einer Einrichtung, die „Hilfe zur Erziehung“ leistet. Nun studiert Dana Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität Duisburg-Essen und hat sich für die Fächer Mathematik und Physik entschieden. Neben ihrem Studium spielt sie Fußball im Verein.

Lennard Prößdorf

Stipendiat

In Köln geboren, in Leverkusen aufgewachsen zog es Lennard immer weiter rheinaufwärts. Seit 2017 studiert er Rechtswissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. In seiner Freizeit spielt er mit Leidenschaft Trompete und Klavier und engagiert sich in der Musikschule der Stadt Leverkusen. Wenn er mal Zeit zur Entspannung hat kocht er sehr gerne oder liest sich durch die Weltgeschichte.